12 Mär

Passauer U18 schlägt Vilshofen

 

 

Die beste Saisonleistung haben sich die U18-Basketballer der Passau White Wolves für das Spielzeit-Finale aufgehoben: In einem intensiven Low-Score-Spiel bezwangen die TV-ler den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer und designierten Meister der Bezirksklasse, TG Vilshofen, 44:37 (27:27) und beenden die Saison mit 5:3 Siegen auf Rang 3. Nach verpatztem ersten Viertel (3:13) hielten die Passauer fortan das Top-Trio der TG im Zaum. Auch wenn der Sieg begünstigt wurde durch das verletzungsbedingte Ausscheiden von TG-Topscorer Florent Llumnica, nimmt die Mini-Truppe um Kapitän Jim Kirstein eine schöne Bestätigung mit in die Pause. − RMTV

Passau U18: Joseph Rosch 17, Alexander Valtchev 11, Jim Kirstein 6, Philipp Rabenbauer 4, Friedi Thies 4, Gabrijel Prajic 2, Kevin Frank, Florian Veitweber.

TG Vilshofen: Till Niederfeilner (14, 4/1, 1 Dreier), Florent Llumnica (10), Jeremias Grum (9, 8/3), Philipp Pohmann (4), Luca Eckl, David Höng, Stefan Wenzl.

Vilshofener Anzeiger Nr. 60, Heimatsport, Dienstag. 12.03.2019

Gelesen 98 mal

Filter