24 Mär

86:23-Sieg der U18 im letzten Auswärtsspiel gegen Pfarrkirchen. Meisterschaft damit ziemlich sicher.

Nichts anbrennen ließen unsere U18-Basketballer bei ihrem letzten Auswärtseinsatz in Pfarrkirchen. Mit 68:23 fertigten sie die Rottaler ab, die den Heimvorteil in keiner Weise nutzen konnten.

Gleich im ersten Viertel legten wir ein 16:4 vor und gestalteten auch die restlichen Spielperioden ähnlich überlegen (14:3, 19:8, 19:6 aus unserer Sicht). Coach Maysam Shokri nutzte die Partie um verschiedene Spielzüge zu erproben, gab Florent Llumnica, der mit 149 Punkten die Scorerliste der Liga anführt, weniger Spielzeit und verlangte mehr Eigenverantwortung vom Team. Mit Erfolg: kein Spieler blieb ohne Punkte.

Auch der Test verschiedener Defense-Formen gelang überzeugend, wie die spärliche Korbquote der Hausherren zeigt  (bei insgesamt nur drei Fouls von unserer Seite)! Shokri zeigte sich zum Schluss von der Leistung unseres Teams entsprechend angetan: „Die Mannschaft agierte sehr diszipliniert und ich denke wir werden uns, wenn wir das letzte Heimspiel ebenso angehen, die Meisterschaft nicht mehr nehmen lassen.“

Es spielten: Till Niederfeilner (22), Jeremias Grum (15, 3 Dreier), Luca Eckl (10, 1/0), Simon Kröninger (8), Florent Llumnica (6, 2/2), Philipp Pohmann (5, 2/1), David Höng (2).

Gelesen 263 mal

Filter