16 Okt

Passauer U18 verliert Derby gegen Vilshofen

Eine schmerzliche 74:87 (60:65)-Niederlage mussten die U18-Basketballer der White Wolves im Bezirksliga-Derby gegen die TG Vilshofen hinnehmen. Die Hypothek aus dem ersten Viertel, in dem die Gäste geschickt die Unerfahrenheit der Young Wolves im Umgang mit Zonenverteidigung ausnutzten (9:27), erwies sich zu schwer. Zwar schafften Krinninger und Co. mit einem 15:0-Run den Anschluss, das Vilshofener Top-Duo Florent Llumnica (39 Punkte) und Till Niederfeilner (24) bekamen die Nachwuchs-Wölfe aber nicht in den Griff. Jetzt haben die U18er erst einmal vier Wochen Spielpause, die die Mannschaft intensiv zur Weiterentwicklung nutzen will.

TV Passau U18: Korbinian Freund 25 Punkte, Georg Telisselis 22 (3 Dreier), Chris Dei 7 (1 Dreier), Linus Krinninger 6, Gabrijel Prajiz 5, Alex Hatjissavas 5, Christoph Reischl 2, Martin Donaubauer 2, Peter Jarzombek, Gergely Böbek.

TG Vilshofen U18: Florent Llumnica (39, 8/3, 6 Dreier), Till Niederfeilner (24, 6/2, 2 Dreier), Simon Kröninger (10, 4/2), Amir Schürmann (8, 4/1, 1 Dreier), Pàl Danyi (2), Mustafa Dogan (2), Tobias Haidaraj (2), Stefan Wenzl.

 

Gelesen 1199 mal

Filter