14 Jan

Vilshofens U20 siegt in Straubing

 

 

Obwohl nur in Fünf-Mann-Mindestbesetzung angerückt, haben die U20-Basketballer der TG Vilshofen das Bezirksklassen-Derby in Straubing mit 62:60 für sich entschieden. Allerdings hatten die Akteure des Rumpf-Teams viel Erfahrung aufzuweisen. Gleich beim Start legten sie bis zur 9. Minute ein 10:6 vor, ehe sie bis zum Ende des Viertels doch noch mit 11:11 klein beigeben mussten. Der zweite Akt gelang etwas besser und man konnte eine Führung (25:22) in die Pause retten, die auf ein komfortables 44:28 anwuchs. Doch Straubing fand den Faden wieder, holte nicht nur auf, sondern schaffte mit einer spektakulären Serie von fünf Dreiern sogar den Führungswechsel. Angesichts fehlender Auswechsel-Verschnaufpausen schien der Spielverlust besiegelt. Doch mit ungebrochenem Siegeswillen und großer Nervenstärke drehte die TG in der Schlussminute einen 57:60-Rückstand noch zum umjubelten Sieg. Spielertrainer Florent Llumnica: "Dass sie in der letzten Spielminute große Coolness bewiesen und so das Ding noch drehen konnten, muss ich meinen Mitspielern hoch anrechnen!"

TG Vilshofen U20: Florent Lumnica (32, 3/1, 5 Dreier), Altin Kabashi (18, 5/2), Luca Eckl (7, 4/3), Jeremias Grum (5, 2/1), Stefan Wenzl. − U.W.


Gelesen 111 mal

Filter