Unsere Basketballer haben eine erfolgreiche Saison hinter sich und würden sich freuen, wenn zum letzten Spiel recht viele Zuschauer kommen. Am Sonntag, 7.4. um 14.00 Uhr geht's los.

 

Wwer am 6. Juni dabeisein möchte beim Tagesausflug ins Salzkammergut, melde sich bitte bei Waltraud Prins-Spichtinger. Das Programm finden Sie unter Downloads, Seniorenausflug oder als Aushang in der Dreifachturnhalle

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.... unsere glücklichen Turnerinnen

 

 

Die U16-Basketballer der TG Vilshofen haben sich weiter gesteigert und ihren zweiten Sieg eingefahren: Der Tabellenzweite TSV Plattling musste sich den TG-lern mit 56:61 beugen.

Ein hart erkämpfter Sieg, der letztendlich dem versierten Coaching von Trainer Florent Llumnica zu verdanken ist: Er verstand es, seine Spieler speziell einzustellen. Und immer wenn – wie im ersten Spielabschnitt geschehen – der anfängliche Vorsprung (sieben Punkte) zu schmelzen begann, steuerte er gleich dagegen. Trotzdem stand die Partie durchwegs auf des Messers Schneide, wie auch die Viertelergebnisse zeigen: 14:11, 20:20, 13:14, 14:11 (aus Vilshofener Sicht).

Zwischendurch wankten die Vilsstädter gewaltig. Aber immer wieder streuten bei brenzligem Spielstand, neben den Oberpunktelieferanten Simon Kröninger und Luca Eckl, auch Pál Danyi und Ognjen Kacavenda überraschende Körbe ein und verhinderten den Absturz. Als gegen Schluss die TG-Defense endlich ein Mittel gegen den lange Zeit souverän zum Korb ziehenden Plattlinger Aufbauspieler fand und Simon Kröninger sich, nach zeitweiliger Ladehemmung am gegnerischen Korb, erneut durchzusetzen verstand war das Spiel gelaufen. Große Begeisterung auf Seiten des Betreuers und großes Lob: "Ein toller Saisonendspurt!"

TG Vilshofen U16: Simon Kröninger (28, 5/0), Luca Eckl (17, 5/2, 1 Dreier), Pál Danyi (8), Ognjen Kacavenda (6, 2/1, 1 Dreier), Jonathan Niederfeilner (2), Adrian Wasmeier. − U.W.

Vilshofener Anzeiger Nr. 78, Heimatsport, Dienstag, 2. April 2019

Seite 2 von 2

Filter