Eine der 3 Laufgruppen beim Aufwärmen, wobei die Knie gebeugt und gestreckt werden  

 

10 Wochen fit werden für einen 10-Kilometer-Lauf. Das ist das Motto, das sich die Turngemeinde in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk gestellt hat. Das Programm ist für Einsteiger gedacht, für die sportliche Betätigung schon weit zurückliegt, für Wiedereinsteiger und solche die Motivation brauchen, um sich aus der Couch zu erheben und gemeinschaftlich Sport zu treiben.

 

Unter der fachlichen Anleitung von Trainerin Petra Zitzke ist es bereits allen Teilnehmern gelungen, nach mehreren Wochen die Lauf-Intervalle zu verlängern und gleichzeitig die Gehpausen zu verkürzen. So wurden bereits 30 Minuten gelaufen, die Gehpausen betragen nur noch 2 Minuten. Mit einem langsamen Start, Schritt für Schritt, sanft aber effektiv ist diese Leistung gelungen.

 

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ein 3-maliges wöchentliches Training zu absolvieren, wobei sie reichlich gebrauch machen und viele davon mindestens 2 x zum Lauftraining erscheinen. Dieser Motivation ist es auch zu verdanken, dass alle dieses erste gesteckte Ziel erreicht haben. Auch wenn noch viele Trainingseinheiten absolviert werden müssen, ist sich die Gruppe sicher, dass durch dieses Gemeinschaftserlebnis der 10 Kilometer Abschluss-Lauf mit Sportfest in Wolnzach am 12. Juli nicht allzu weit mehr in weiter Ferne liegt.

 

Weitere Mitläufer sind jederzeit gerne willkommen!

 

Trainingszeiten: Jeden Montag und Dienstag jeweils 18 Uhr und Samstag 8.30 Uhr

 

Treffpunkt: Gegenüber Hallenbad-Parkplätzen – linke Vilsseite, Brücke.         

 

 

TG Vilshofen erfolgreich beim 11. Marktlauf in Ruhstorf

 

 

 

Bei kühlen Temperaturen, Wind und Regen machte das Laufen diesmal nicht wirklich Spaß. Trotzdem stellten sich wieder einige Vilshofener Läufer der Konkurrenz, die teilweise recht hochkarätig war, da auch die Bezirksmeisterschaften über 5 000 und 10 000m ausgetragen wurden.

 

Zunächst starteten wie immer die Bambini über 400m. Hier konnte Abel Dobak gleich bei seinem ersten Wettkampf-Lauf einen 1.Platz erreichen.

 

Beim anschließenden Schülerlauf über 1000m dominierte erneut das Geschwisterpaar Tereza und Patrik Haselböck AK 09, die ebenfalls wieder 1.Plätze nach Hause liefen. Ebenso erfolgreich und ganz oben auf dem Treppchen platzierte sich Matyas Dobak AK 08.  Sophie Baus und Thomas Cruchten wurden jeweils 6., Emelie Baus erreichte den 7. Platz in der AK 09.

 

Maximilian Cruchten AK M13 musste bereits 2000m laufen. Er lief erneut eine hervorragende Zeit und wurde 2. in einem spannenden, umkämpften Rennen.

 

Valentina Jelzin schließlich konnte beim 5 000m-Lauf in ihrer AK einen 6. Platz  erreichen.

 

Danach wurde die Bezirksmeisterschaft über 10 000m gestartet. Trotz beginnendem Regen gaben die Vilshofener Läufer ihr Bestes und ließen sich nicht entmutigen. Der Einsatz wurde dann auch belohnt, denn Michael Cruchten AK M50 holte sich den Vize-Bezirksmeister-Titel über die 10 000m. Eine sehr gute Leistung lieferte auch Amelie Graber WU20 ab, sie wurde 1. in ihrer AK.

 

Georg Berg erreichte den 6. Platz, Vaceslav Jelzin wurde 14.

 

Ab dem 22.5. 2019 beginnt der Zeltaufbau für die Feierlichkeiten unseres neuen Nachbarn, dem FC Vilshofen. Leider liegt mir keine Information vor, wie lange unsere Trainingsmöglichkeiten eingeschränkt sind.

Filter