Laufgruppe – Lauf 10 der Turngemeinde Vilshofen knackt die 30 Minuten

 

 

10 Wochen fit werden für einen 10-Kilometer-Lauf. Das ist das Motto, das sich die Turngemeinde in Kooperation mit dem Bayerischen Rundfunk gestellt hat. Das Programm ist für Einsteiger gedacht, für die sportliche Betätigung schon weit zurückliegt, für Wiedereinsteiger und solche die Motivation brauchen, um sich aus der Couch zu erheben und gemeinschaftlich Sport zu treiben.

 

Unter der fachlichen Anleitung von Trainerin Petra Zitzke ist es bereits allen Teilnehmern gelungen, nach mehreren Wochen 30 Minuten ohne Unterbrechung zu laufen. Mit einem langsamen Start, Schritt für Schritt, sanft aber effektiv ist diese Leistung gelungen.

 

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit ein 3-maliges wöchentliches Training zu absolvieren, wobei sie reichlich gebrauch machen und viele davon mindestens 2 x zum Lauftraining erscheinen. Dieser Motivation ist es auch zu verdanken, dass alle dieses erste gesteckte Ziel erreicht haben. Auch wenn noch viele Trainingseinheiten absolviert werden müssen, ist sich die Gruppe sicher, dass durch dieses Gemeinschaftserlebnis der 10 Kilometer Abschluss-Lauf mit Sportfest in Wolnzach am 12. Juli nicht allzu weit mehr in weiter Ferne liegt.

 

Weitere Mitläufer sind jederzeit gerne willkommen!

 

Trainingszeiten: Jeden Montag und Dienstag 18 Uhr sowie Samstag 8.30 Uhr

 

Treffpunkt: Gegenüber Hallenbad-Parkplätzen – linke Vilsseite, Brücke.         

 

Tereza und Patrik schafften es beide auf den 1. Platz beim Crosslauf im Langlaufzentrum "Jägerbild", wo sich Sonne und Regen abwechselten. Die Sportler störte es nicht. Auch Herbert und Georg nahmen es gelassen und erreichten vordere Plätze. Herbert war eher im Ziel, auf Grund seiner Altersklasse reichte es "nur" zu Platz 3, Georg durfte ganz hinauf aufs oberste Stockerl. (Platz 1)

Die angenehmen Seiten der Vorstandsarbeit ist: z.B. einer Übungsleiterin zum (runden) Geburtstag zu gratulieren.

Aus verschiedenen Übungsstunden trafen sich die Senioren zu einem Ausflug ins Salzkammergut. Jörg Witkowski steuerte die Gruppe souverän und sicher zu den Highlights des Tages. Und es war für jeden etwas dabei, Kultur in St. Wolfgang, Schafbergbahn und Schifffahrt auf dem Wolfgangsee. Am Rückweg noch ein Stopp in Mondsee, dem Ort an dem Vilshofen das erste Mal urkundlich erwähnt wurde.

 

Bei idealem  Wetter und guten Bedingungen nahmen am Wochenende zwei Athletinnen der TG Vilshofen bei den Niederbayerischen Leichtathletik Meisterschaften in Plattling teil.

 

Dabei konnte Hanna Cruchten (W12) im Hochsprung,  800m Lauf und im Speerwurf ihre persönlichen Bestleistungen aufstellen und wurde mit drei Silbermedaillen geehrt.

 

Lena Webinger (W13) zeigte im Hochsprung und Weitsprung ihre Stärken. Im Hochsprung durfte sie sich ebenfalls über eine Silbermedaille in ihrer AK freuen. Bei starker Konkurrenz belegte sie beim  Weitsprung einen hervorragenden vierten Platz.     

 

Zwei erste Plätze und einen zweiten Platz erreichten die Teilnehmer der Turngemeinde in Ruhstorf. Das Bild zeigt den Trainer und Oberturnwart Erwin mit den stolzen und erfolgreichen Wettkämpfern

Filter