19 Feb

U16 schlägt Osterhofen 141:44. Alle bekommen reichlich Möglichkeit zum Punkten

Hoch überlegen präsentierten sich unsere U16-Basketballer bei ihrem 141:44-Heimsieg gegen den TV Osterhofen. Unsere größen- und altersmäßigen Vorteile schlugen gewaltig zu Buche.

Die ganze Partie über hatten wir das Spiel sicher im Griff. Coach Altin Kabashi nutzte das reichlich dazu  den weniger Erfahrung aufweisenden Spielern Gelegenheit zum Praxiserwerb zu geben. Ein Motivationsschub der wirkte: Nach anfänglichen Unsicherheiten kamen die Greenhorns zunehmend ins Spiel und punkteten, vom Mannschaftskapitän Florent Llumnica  ausgiebig mit Pässen versorgt, zumeist zweistellig. Dadurch kam natürlich Florent seinerseits auf weniger Punkte als gewohnt.

Erst gegen Ende der Begegnung fing sich Osterhofen etwas, so dass es zumindest da zu einem Schlagabtausch auf Augenhöhe kam.

Es spielten: Jeremias Grum (50, 2/1, 5 Dreier), Florent Llumnica (34, 2/0), Ognjen Kacavenda (20), Till Niederfeilner  (19, 3/1), Stefan Wenzl (12, 1/0), David Höng (6).

 

Gelesen 1593 mal